Dein Browser (Internet Explorer 7 oder vorherigen) ist veraltet! Es ist aus Sicherheitsgründen sehr wichtig, die Browsers aktuell zu halten, also solltest du mit einem Update nicht unbedingt zögern.

X

Babyglow® Fieberstrampler

Etwas erstaunt waren wir schon, als wir gelesen haben, dass es einen Strampler für Babies geben soll, der die Funktion eines Fieberthermometers übernimmt. Richtig gelesen! Die Funktion eines Fieberthermometers!

Babyglow® Fieberstrampler – Dinge, die die Welt nicht braucht?

Der Strampler – verfügbar in den Farben blau und rosa, 100% Baumwolle – soll sich ab einer fiebernden Körpertemperatur weiß verfärben. Das ganze zählt dann zu den „Funktionstextilien“. Uns war soetwas bisher eher als besonders atmungsaktiv bekannt. Nun also diese „Technik“ für das Kinderzimmer. Die Frage, ob Eltern sowas tatsächlich brauchen ist unserer Meinung nach berechtigt. Fiebert ein Kind, bemerkt man dies in der Regel auch so und sollte sich dann eher eines handelsüblichen Fieberthermometers bedienen. Selbst wenn sich der Babyglow® verfärbt, greift man – so sollte man meinen – trotzdem zum Fieberthermometer und überprüft, ob das Baby wirklich Fieber hat.

Aufmerksam geworden sind wir auf diese Strampler dadurch, dass Baby Walz jetzt damit wirbt, diesen Strampler in das Sortiment aufgenommen zu haben. Das Echo auf Facebook gleicht schon einem kleinen Shitstorm.

Besser ein Fieberthermometer für Babys & Kinder anschaffen

Wir raten werdenden Eltern von Zwillingen für die Erstausstattung defintiv lieber zum richtigen Fieberthermometer zu greifen. Uns wurde dabei empfohlen ein handelsübliches Digital-Thermometer zu kaufen, was in den Po gesteckt wird. Dabei solltet ihr drauf achten, dass die Spitze flexibel ist! Oft strampeln die Babys, weil es verständlicher Weise unangenehm ist etwas in den Po geschoben zu bekommen. Wärmt die Metallspitze vorher etwas an, das hilft etwas gegen das unangenehme Gefühl. Dann gibt es da noch die Fieberthermometer für das Ohr – auch Ohrtermometer genannt. Nachts nicht ganz unpraktisch. Einfach an das Ohr des Kindes halten und die Temperatur überprüfen. Laut unserem Kinderartzt sind Ohrthermometer nicht so genau wie die gewöhnlichen. Man sollte immer 0,5 Grad auf die angezeigte Temperatur drauf rechnen.

Für diejenigen, die sich den Strampler noch anschauen wollen, führen wir hier den Link auf. Auch zu einem empfehlenswerten Fieberthermometer.

Anmerkung: Es handelt sich bei diesem Artikel um unsere ganz persönliche Meinung. Ob der Fieberstrampler sinnvoll ist oder nicht, darf jeder für sich selbst entscheiden 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Name

E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Webseite

Zwillings Erstausstattung located at , , . Reviewed by rated: 1 / 5